Rolls Royce Museum Dornbirn

Rolls Royce Museum - Phantom

Das größte Rolls-Royce Museum der Welt

Auf zwei Stockwerken stehen dem Besucher große Ausstellungsflächen zur Verfügung, um alles über die Geschichte von Rolls-Royce zu erfahren.

Jeder Rolls-Royce ist dabei ein Unikat und jedes Automobil kann auf seine eigene, sehr spannende Geschichte zurückblicken, die mit den berühmtesten Adels- und Herscherhäusern der Welt verbunden ist.

Neben Phantom-Modellen aus den 20er und 30er Jahren findet man hier den Paradewagen von Queen Mum, den Tourenwagen von Georg V., Prince of Wales King Edward VII., und Fahrzeuge von Lawrence of Arabia, Ali Kahn sowie John Lennon, Diktator Franco und viele mehr.

Rolls-Royce Museum
contact@rolls-royce-museum.at   
www.rolls-royce-museum.at

Rolls-Royce Museum auf der interaktiven Karte  Zurück zur Übersicht

Information

Das Erdgeschoss des Museums: Hier stehen besondere Fahrzeuge aus der Sammlung der Familie Vonier. Diese werden regelmäßig neu zusammengestellt, um besondere Themen zu transportieren. Immer sind die Fahrzeuge aber auch perfekter Rahmen um das Lebensgefühl der 20er und 30er Jahre neu auferstehen zu lassen und Technik und Entwicklung dieser Jahre darzustellen.

Im Obergeschoss: Der Pioniergeist – der „Spirit of Gütle“ –spornt an. Das Vorbild Rolls-Royce, Inspirationen wie die Geschwindigkeitsrekorde, eigenes Engagement und das Spüren eines Mankos unserer Zeit werden wechselnd neu dargestellt und regen zum Nachdenken an. Der Raum kann ebenso als Tearoom, Eventplattform, Vortragsraum oder für Workshops genutzt und erlebt werden.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet:
September bis Juni: Montag Ruhetag
Juli, August sieben Tage geöffnet
In den Wintermonaten bietet das Museum eingeschränkte Öffnungszeiten laut Homepage an. Angemeldete Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Eintrittspreise

Erwachsene: € 6,-
Kinder (6-14 Jahre): € 3